Am Sonntag fand in den Hechinger Linsenäckern das neunte TECHMASTER OPEN statt. Mehr als 300 Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich bei Maultaschen und Lumpenmusik über die neuesten Trends aus den Bereichen Photovoltaik, Stromspeicher und Smart Home zu informieren. Auf besonders großes Interesse stieß das von TECHMASTER entwickelte Solar-Balkongeländer.

Die TECHMASTER OPEN sind inzwischen zu einer festen Institution im Zollernalbkreis geworden. Seit nunmehr neun Jahren bringt das auf Solar und Smart Home spezialisierte Unternehmen die Messeneuheiten dieser Welt in die Hechinger Linsenäcker. Einen Tag lang haben die Besucher dann Gelegenheit dazu, sich im firmeneigenen Beratungszentrum für Erneuerbare Energien von den Vorteilen einer Photovoltaikanlage mit Stromspeicher und eines vernetzten Eigenheims zu überzeugen.

TECHMASTER macht Balkongeländer zum Stromlieferanten

Als wahrer Besuchermagnet entpuppte sich in diesem Jahr das von TECHMASTER entwickelte Solar-Balkongeländer „Power Railing“. Die Sonderanfertigung ermöglicht die Montage von Solarmodulen direkt am Balkongeländer. Auf diese Weise kann die bislang ungenutzte Fläche zur Stromerzeugung für die Warmwasserbereitung genutzt werden. Ein weiterer Vorteil der Power Railing ist die senkrechte Montage der Module: Im Winter bleibt kein Schnee auf ihrer Oberfläche liegen, weshalb sie auch in der kalten Jahreszeit Energie erzeugen, die zur Unterstützung der Wärmepumpe verwendet werden kann.

„Wir sind stets bestrebt, innovative Energielösungen für unsere Kunden zu entwickeln,“ erläutert TECHMASTER-Geschäftsführer Volker Pfister. „Nach der TECHMASTER Powerbox, der effizientesten Photovoltaikanlage Deutschlands, und dem Powerport, einem Solar-Carport mit knapp 10 kWp, folgt nun die Power Railing. Das Solar-Geländer erzeugt nicht nur ganzjährig Strom, sondern verwandelt zudem jeden Balkon in ein optisches Highlight.“

Das Beratungszentrum für Erneuerbare Energien in Hechingen von TECHMASTER

Stromspeicher und Smart Home-Lösungen sind gefragt wie nie

Ebenfalls hoch im Kurs standen bei den Gästen moderne Stromspeicher-Lösungen. Als besonderes Highlight zeigte TECHMASTER hier den RESU10H von LG Chem. Dabei handelt es sich um einen 400V Lithium-Ionen Hochvolt-Speicher. Durch das hohe Spannungsniveau der Hochvoltbatterie kann diese direkt an einen Zwischenkreis des Wechselrichters angeschlossen werden, sodass nahezu alle Kombinationen von Reihenschaltungen und Ausrichtungen von Solarmodulen bedient werden können. Davon profitieren insbesondere Solaranlagen auf Ost-West ausgerichteten sowie teilverschatteten Dächern.

Dass TECHMASTER nicht nur für hochwertige Photovoltaikanlagen mit höchster Effizienz steht, sondern auch für intelligente Haustechnik, bewies das Hechinger Unternehmen in seinem Smart Home-Showroom. Per Sprachbefehl konnten die Besucher dort das Licht dimmen sowie die Rollläden öffnen und schließen. Ermöglicht werden diese Funktionen durch die Integration von Amazons Sprachassistenten Echo in eine KNX-Elektroinstallation. KNX ist ein weltweit anerkannter, offener Smart Home-Standard, der ein Höchstmaß an Zukunftssicherheit bietet und von TECHMASTER seit Jahren in Neubauprojekten geplant und installiert wird.

Beratung vor dem neuen LG Solarmodul Neon R mit 360 Watt beim Tag der offenen Tür in Hechingen Besucher des TECHMASTER OPEN 2017 in Hechingen informieren sich über Smart Home, Photovoltaik und Stromspeicher. Besucher des TECHMASTER OPEN 2017 in Hechingen informieren sich über Smart Home, Photovoltaik und Stromspeicher.

Narrhalla verwöhnt Besucher mit traditionellen Köstlichkeiten

Auch für das leibliche Wohl der TECHMASTER OPEN-Besucher wurde natürlich den ganzen Tag über gesorgt. In diesem Jahr übernahm die Althistorische Narrenzunft Narrhalla Hechingen e.V. die Bewirtung. Los ging es um 10 Uhr mit einem traditionellen Frühschoppen und Weißwurstfrühstück. Musikalisch untermalt wurde der Tag der offenen Tür durch die original Lumpenmusik aus Hechingen unter der Leitung von Torsten Zintgraf.

„Wir sind mit der Veranstaltung mehr als zufrieden. Trotz Temperaturen von über 30 Grad durften wir bei den diesjährigen TECHMASTER OPEN mehr als 300 Gäste willkommen heißen,“ betont Pfister. „Besonders gefreut hat uns natürlich das große Interesse an unserem neuen Solar-Balkongeländer, das an diesem Tag seine Besucherpremiere gefeiert hat.“

Hechinger Lumpenmusik bei den TECHMASTER OPEN 2017 Besucher des TECHMASTER OPEN 2017 in Hechingen informieren sich über Smart Home, Photovoltaik und Stromspeicher. Besucher des TECHMASTER OPEN 2017 in Hechingen informieren sich über Smart Home, Photovoltaik und Stromspeicher. Das Beratungszentrum für Erneuerbare Energien in Hechingen. Besucher des TECHMASTER OPEN 2017 in Hechingen informieren sich über Smart Home, Photovoltaik und Stromspeicher.